Umwelt und Nachhaltigkeit

Verantwortung zeigen – für Mensch und Umwelt

Peoplebild Oberflächen

Klimaneutrales Unternehmen

Klimaneutrales Unternehmen seit 2021

Durch die Umsetzung von CO2-Einsparpotentialen (vor allem durch die Umstellung auf Ökostrom) konnten wir eine Reduktion unserer CO2-Bilanz um 55 % erzielen. Die restlichen 45 % unserer Emissionen kompensieren wir für 2022/2023 durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten in Lateinamerika. Diese sind sowohl international anerkannt und nach VCS und CCB oder Goldstandard zertifiziert:

  • Horcones biomass power plant expansion project, Chile
    » Nutzung von Reststoffen aus der Holzindustrie zur Stromerzeugung
    Ziel ist es, Biomasse aus der Industrie (Sägemehl, Rinde, ..) und Biomasse aus Forstwirtschaft (aus Ernte-, Durchforstungs- und Beschneidungsarbeiten) für die Stromerzeugung zu nutzen.
    Projekt-ID: 4052 FZ-ID: 2174
  • ADPML Portel-Para REDD Project, Brasilien
    » Streng überwachte Bewirtschaftung der Wälder in Para
    Das Hauptziel des Projektes besteht darin, illegale Abholzung in heimischen Wäldern Para’s zu vermeiden durch die Bewirtschaftung des Landes in Form einer „privaten Naturschutzreserve“.
    Projekt-ID: 981 / FZ-ID: 1836
  • Proyecto Mirador Enhanced Distribution of Improved Cookstoves in Latin America, Honduras
    » Verteilung energieeffizienter Kochöfen
    Ziel des Projektes ist es, verbesserte Kochherde herzustellen und für die Menschen mit geringerem Einkommen in Honduras zur Verfügung zu stellen um damit die Probleme der Abholzung, der Luftverschmutzung in Innenräumen, der globalen Erwärmung und der langsame wirtschaftlichen Entwicklung  in den armen, ländlichen Gemeinden von Honduras anzugehen.
    Projekt-ID: 2758 FZ-ID: 2116

Weitere Informationen: www.klimaschutzholzindustrie.de

Energiemanagement

Energiekosten senken und Energieeffizienz steigern. Unser Energiemanagement ist durch den TÜV Rheinland nach ISO 50001:2018 zertifiziert. Dafür tun wir einiges:

  • Umwandlung von Produktionsabfällen in Wärmeenergie und Strom
  • Stromgewinnung durch Photovoltaik-Anlage
  • Optimierung von Pumpen, Druckluftanlagen und Motoren
  • Analyse der Gesamtverbräuche durch über 80 Messgeräte

EEN Trier

Borne ist Mitglied im Energieeffizienz-Netzwerk Trier, einem Zusammenschluss von 14 Unternehmen aus der Region. Das gemeinsame Ziel: Mit weniger Energie mehr leisten.

  • Ersparnis im Gesamtnetzwerk 35.000.000 Kw/h Primärenergie in 2 Jahren, das entspricht etwa dem Jahrsverbrauch von 6.000 Haushalten.
  • Im Bereich Energieeinsparung wurden die Mitglieder des EEN Trier von der Deutschen Energieagentur (dena) mit dem Siegel „Good Practice Energieeffizienz“ ausgezeichnet.

Ständige Prüfung auf Schadstoffe

Unsere Produkte wurden bei der LGA bezüglich Schadstoffen geprüft und erfüllen deren strengen Kriterien.

  • Nach dem heutigen Stand der Erkenntnis gehen von unseren Produkten keine Risiken für Ihre Gesundheit aus.
  • Zum Erwerb der Zertifizierung muss eine qualitativ hochwertige, unabhängige und anerkannte Prüfung der Produkte durchgeführt werden.
  • Stichprobenartigen Nachkontrollen sind zur Aufrechterhaltung der Zertifizierung Pflicht.

Vor einer Schadstoffprüfung wird recherchiert, wie und unter Verwendung welcher Materialien und Hilfsstoffe ein Produkt hergestellt wurde. Die Prüfung umfasst sowohl diese Stoffe, als auch mögliche Verunreinigungen oder Mittel die zur Transport- und Lagerkonservierung eingesetzt wurden. Dadurch wird die gesundheitliche Unbedenklichkeit über den gesamten Herstellungs- und Logistikprozeß geprüft und sicher gestellt.